Kiepenkerl Mein Kartoffel-Ratgeber 999836

Wissenswertes über Kartoffeln Die Kartoffel stammt aus den Anden in Südamerika. Sie ist dort seit etwa 10.000 Jahren in Kultur. Die Spanier brachten sie um 1570 nach Europa. In Deutschland wurden die nahrhaften Knollen aber erst ab 1756 auf Befehl des Preußenkönigs Friedrich II ange- baut. Weltweit gibt es heute etwa 5000 Sorten. Sorten Die bei uns bekannten Kartoffelsorten haben meist eine hellbraune Schale und ein weißes bis gelbliches Fleisch. Rotschalige Sorten wie z. B. 'Laura' und 'Bellarosa' sind bei uns weniger verbreitet. Ganz selten findet man Kartoffeln mit rotem oder blau-violettem Fleisch wie die 'Blue Congo' . 'Blue Congo' Kartoffeln sollen aber nicht nur ansprechend aussehen und gut schmecken, sie müssen auch widerstandsfähig gegen Krank- heiten sein. Die Kraut- und Knollenfäule ist eine besonders gefürchtete Kartoffelkrankheit, die ganze Ernten vernichten kann. 'Bernina' ist sehr widerstandsfähig gegen die Kraut- und Braun- fäule. 'Agria' hingegen ist resistent gegen Nematoden. Verwendung Es werden bei Kartoffeln drei Kochtypen unterschieden, die sich für verschiedene Verwendungen eignen. Festkochende Kartoffeln sind auch nach dem Kochen schnitt- fest. Die Schnittfläche ist glatt und feucht. Diese Sorten eignen sich besonders gut für Salate, Salzkartoffeln, Pellkartoffeln und Gratins. 'Ratte' 'Bellarossa' Vorwiegend festkochende Kartoffelsorten können als Salz- Pell- und Bratkartoffeln, für Eintöpfe, Aufläufe und Röstis verwen- det werden. Mehligkochende Kartoffelsorten haben einen besonders hohen Stärkegehalt. Sie sind nach dem Kochen eine trockene und grob- körnige Schnittfläche. Sie neigen dazu, beim Kochen aufzuplatzen. Darum sind sie weniger gut als Salz- und Pellkartoffel geeignet. Man verwendet sie bevorzugt als Folienkartoffeln, für Pürees, Eintöpfe, Knödel und Röstis. 'Rote Emmalie' 'Gunda' 100 – 110 Tage Reifedauer bis zur Ernte im Juli 110 – 130 Tage Reife- dauer bis zur Ernte im Juli / August; lagerfähig bis Herbst 130 – 150 Tage Reifedauer bis zur Ernte imAugust; lagerfähig bis zum Frühjahr 150 – 170 Tage Reife- dauer bis zur Ernte im September / Oktober; lagerfähig bis Frühsommer Anuschka Glorietta Alexandra Cilena Sieglinde Belana Allians Bernina Ratte Ramona Solist Bellarosa Agria Laura Jelly Adretta Gunda Adretta Blue Congo Rote Emmalie SEHR FRÜH FRÜH MITTELFRÜH SPÄT VORWIEGEND- FESTKOCHEND MEHLIG- KOCHEND FEST- KOCHEND

RkJQdWJsaXNoZXIy NTUzMjU=